Der Alpenkönig und der Menschenfeind

Burgtheater Wien

Der Alpenkönig und der Menschenfeind ist ein musikalisches Kunstmärchen, welches die – für das damalige Volkstheater revolutionären – Themen, wie Zerrissenheit, Selbsthass und Persönlichkeitsspaltung behandelt. Es erzählt von der Suche nach Ganzheit als Mensch und der Erfüllung im Gegenüber. Das Burgtheater in Wien hat das Theaterstück für die Spielzeit 2012 neu inszeniert.

Ein Höhepunkt der Aufführung: Ein riesiger Vollmond, der – ebenso friedvoll wie bedrohlich – über den Bühnenhintergrund wandert.

Der Mond wird durch unsere LED-Streifen der Serie L erleuchtet.

Shortfacts Der Alpenkönig und der Menschenfeind

Projekt

Hinterleuchtung des Mondes

Verbaute Technik

Fotos

Burgtheater Wien