News

Schnick-Schnack-Systems verleiht “The Voice” (USA) Akzente

Bei „The Voice“ auf NBC drehen sich die Sessel der Juroren buchstäblich um das LED Akzentlicht von Schnick-Schnack-Systems! Die qualitativ hochwertigen, kamerafreundlichen, kalibrierten Farben von Schnick-Schnack-Systems –ausgewählt von dem Designer Oscar Dominguez von Darkfire Lighting Design– beleuchten das dreieckige Podium vor den Sesseln der Jury. Wird der rote Button gedrückt und der Sessel dreht sich, ändert sich auch die Farbe der LED hinter dem Plexiglas des Podiums. mehr lesen

Lichtinstallationen, Weltneuheiten und Workshops – Schnick-Schnack-Systems auf der prolight + sound 2013

Köln, März 2013 –Vom 10. bis 13. April 2013 dreht sich auf der prolight + sound in Frankfurt am Main wieder alles um Veranstaltungstechnik für Ton und Licht. Auch die Schnick-Schnack-Systems GmbH ist dieses Jahr wieder dabei und enthüllt spannende Neuheiten, für die sich ein Besuch auf den Messegelände garantiert lohnt. mehr lesen

Schnick-Schnack-Systems unterwegs – Auftakt der Workshop-Tour im März

Köln, Februar 2013 – Unter dem Motto „LED-Systeme richtig nutzen“ veranstaltet die Schnick-Schnack-Systems GmbH auch dieses Jahr wieder Workshops, die im gesamten Bundesgebiet stattfinden. mehr lesen

Rückblick auf die ISE 2013

Köln, Januar 2013 – Ein Messestand als eigenständige Lichtinstallation. Mit diesem Konzept konnte die Schnick-Schnack-Systems GmbH auf der diesjährigen Integrated Systems Europe (ISE) die Messebesucher beeindrucken und ihre Lichtkompetenz zeigen. mehr lesen

Schnick-Schnack-Systems auf der ISE 2013

Köln, Januar 2013 – Die Integrated Systems Europe (ISE) gilt als erste wichtige Entscheidungsmesse für das kommende Jahr. Schnick-Schnack-Systems wird Teil dieses internationalen Events sein und Besuchern und Business-Anwendern vom 29. bis zum 31. Januar 2013 in Amsterdam innovative LED-Lösungen präsentieren. mehr lesen

Schnick-Schnack-Systems stattet Riesenrad aus

Köln, November 2012 – Das Europa-Rad gehört zu den Premium-Fahrgeschäften auf Europas Festplätzen. Mit seinen 55 Metern Höhe ist es weltweit das Größte, transportable Riesenrad mit offenen und drehbaren Gondeln. Der Eingangsbereich des Fahrgeschäftes wurde mit den LED-Produkten der Schnick-Schnack-Systems GmbH im Herbst 2012 neugestaltet. Sie verleihen dem Riesenrad ein einzigartiges, modernes und hochwertiges Ambiente. mehr lesen

Schnick-Schnack-Systems lieferte Technik für LED-Himmel

Köln, November 2012 – Ein LED-Himmel, geschaffen aus mehr als 4000 einzeln ansteuerbaren LED-Dots. Diese eindrucksvolle Installation befindet sich über der neu eröffneten Luxusschuhverkaufsfläche des Stuttgarter Flagship-Stores von Breuninger. Für dieses außergewöhnliche Projekt entwickelte die Schnick-Schnack-Systems GmbH kundenspezifische LED-Lösungen. mehr lesen

Schnick-Schnack-Systems präsentierte multimediale LED-Module und Steuerungslösungen

Köln, 22. Oktober 2012 –Schnick-Schnack-Systems präsentierte gemeinsam mit seinem nordamerikanischen Distributionspartner TMB vom 19. bis 21. Oktober 2012 auf der LDI in Las Vegas seine neuen LED-Lösungen für professionelle Effektlicht-Anwendungen (Las Vegas Convention Center, Stand 1660). mehr lesen

Neue Schulungstermine für 2012

Die Schnick-Schnack-Systems GmbH geht im November wieder auf Roadshow. Die Workshops finden in den MCI-Konferenzräumen der MCI-Stätten des Studio... mehr lesen

Näher am Kunden – der neue Online-Auftritt der Schnick-Schnack-Systems GmbH

Mit der neuen Website rückt die Schnick-Schnack-Systems GmbH noch näher an den Kunden: zahlreiche Neuerungen wie Produktdaten zum Herunterladen, ausführliche Beschreibungen zahlreicher Projekte mit Fotos und eine spezielle Service-Seite bieten viele Anregungen und Informationen. mehr lesen

Praxis

Tutorial: Video auf LED - Pixelanimation

Im zweiten Teil unserer Tutorial-Reihe erklärt Martin Schochow: Wie optimiert man bestehendes Material für die Wiedergabe auf einem niedrig aufgelösten LED-System. Wie kann man eigene Animationen für ein niedrig aufgelöstes LED-System pixelgenau erstellen? mehr lesen

Tutorial: Video auf LED - der Workflow

Unser Experte Kommunikationsdesigner Martin Schochow (www.panicpixel.com) erklärt im ersten Teil der zweiteiligen Tutorial-Reihe: Wie erstelle ich in der Software PixelPatch ein LED Patch? Wie lade ich hierfür Videos ein? Und wie spiele ich das ganze später über den NetworkPlayer oder über die Hardware Pixel-Gate ab? mehr lesen