News

Schnick-Schnack-Systems unterwegs – Auftakt der Workshop-Tour im März

Köln, Februar 2014 – Unter dem Motto „LED-Systeme richtig nutzen“ veranstaltet die Schnick-Schnack-Systems GmbH auch in diesem Jahr wieder Workshops, die im gesamten Bundesgebiet stattfinden. mehr lesen

Innovation & Emotion: Schnick-Schnack-Systems auf der ISE 2014

Köln, Januar 2014 – Mit einer konzeptionell durchdachten und multimedial beleuchteten Standarchitektur empfängt Schnick-Schnack-Systems auf der ISE 2014 seine Besucher. Der Spezialist für LED-Effektlicht aus Köln hat jedoch auch in Sachen Produktneuheiten einiges zu bieten. mehr lesen

Neues Tutorial: Video auf LED

Ein low-resolution LED-System mit Videos zu bespielen ist immer wieder ein spannendes – und was die Inhalte betrifft – oft schwieriges Thema. Besonders wenn man nicht täglich mit Videoinhalten oder Animationen arbeitet. mehr lesen

Schnick-Schnack-Systems erstmals bei Elektrotechnik in Dortmund

Die Dortmunder Elektrofachmesse „Elektrotechnik“ bietet 2013 erstmals mit dem Treffpunkt „Raumlicht“ eine gesonderte Plattform für Licht und Beleuchtungstechnik. mehr lesen

Highlight in Design und Technik – das neue digitale Logo am Vodafone Campus leuchtet mit LED-Komponenten von Schnick-Schnack-Systems

Es erstrahlt seit Juni jeden Abend am Nachthimmel von Düsseldorf – das neue Aushängeschild der Fir-menzentrale von Vodafone. Das erste digitale Logo seiner Art in Deutschland. Die 38m² große Installation in 60m Höhe kann bei Bedarf von einem leuchtenden Logo in eine Videowand verwandelt werden. Doch es ist bei weitem mehr als nur ein einfaches großes Display. mehr lesen

Schnick-Schnack-Systems auf der Showtech

Köln, Juni 2013 – Auf der Showtech versammelt sich alle zwei Jahre die internationale Veranstaltungsindustrie, um zu sehen, was die Zukunft bringt. Profis aus der Theater-, Film- und Event-Branche informierten über neue Technologien und den richtigen Einsatz vor, hinter und auf der Bühne. Auch der Kölner Effektlichthersteller Schnick-Schnack-Systems war dieses Jahr wieder mit vielen Neuheiten vor Ort. mehr lesen

Schnick-Schnack-Systems verleiht “The Voice” (USA) Akzente

Bei „The Voice“ auf NBC drehen sich die Sessel der Juroren buchstäblich um das LED Akzentlicht von Schnick-Schnack-Systems! Die qualitativ hochwertigen, kamerafreundlichen, kalibrierten Farben von Schnick-Schnack-Systems –ausgewählt von dem Designer Oscar Dominguez von Darkfire Lighting Design– beleuchten das dreieckige Podium vor den Sesseln der Jury. Wird der rote Button gedrückt und der Sessel dreht sich, ändert sich auch die Farbe der LED hinter dem Plexiglas des Podiums. mehr lesen

Lichtinstallationen, Weltneuheiten und Workshops – Schnick-Schnack-Systems auf der prolight + sound 2013

Köln, März 2013 –Vom 10. bis 13. April 2013 dreht sich auf der prolight + sound in Frankfurt am Main wieder alles um Veranstaltungstechnik für Ton und Licht. Auch die Schnick-Schnack-Systems GmbH ist dieses Jahr wieder dabei und enthüllt spannende Neuheiten, für die sich ein Besuch auf den Messegelände garantiert lohnt. mehr lesen

Schnick-Schnack-Systems unterwegs – Auftakt der Workshop-Tour im März

Köln, Februar 2013 – Unter dem Motto „LED-Systeme richtig nutzen“ veranstaltet die Schnick-Schnack-Systems GmbH auch dieses Jahr wieder Workshops, die im gesamten Bundesgebiet stattfinden. mehr lesen

Rückblick auf die ISE 2013

Köln, Januar 2013 – Ein Messestand als eigenständige Lichtinstallation. Mit diesem Konzept konnte die Schnick-Schnack-Systems GmbH auf der diesjährigen Integrated Systems Europe (ISE) die Messebesucher beeindrucken und ihre Lichtkompetenz zeigen. mehr lesen

Praxis

Tutorial: Video auf LED - Pixelanimation

Im zweiten Teil unserer Tutorial-Reihe erklärt Martin Schochow: Wie optimiert man bestehendes Material für die Wiedergabe auf einem niedrig aufgelösten LED-System. Wie kann man eigene Animationen für ein niedrig aufgelöstes LED-System pixelgenau erstellen? mehr lesen

Tutorial: Video auf LED - der Workflow

Unser Experte Kommunikationsdesigner Martin Schochow (www.panicpixel.com) erklärt im ersten Teil der zweiteiligen Tutorial-Reihe: Wie erstelle ich in der Software PixelPatch ein LED Patch? Wie lade ich hierfür Videos ein? Und wie spiele ich das ganze später über den NetworkPlayer oder über die Hardware Pixel-Gate ab? mehr lesen