Systemweiter Sync

 

 

Wenn Videodaten übertragen werden bekommt das letzte Pixel eines Frames seine Information fast einen ganzen Frame später als das erste Pixel. Ähnliches gilt für die Kanäle der DMX-Frames. Durch diese Laufzeitunterschiede erscheinen zum Beispiel horizontal bewegte Kanten zerrissen.

=> Keine Bildverzerrungen dank eines Systemweiten Sync.